Urlaubsantrag

“Kommen Sie mir bloss nicht wegen Urlaub! Haben Sie denn gar keine Ehre im Leib? Wissen Sie überhaupt wie wenig Sie arbeiten??? Ich rechne es Ihnen mal vor: Das durchschnittliche Jahr hat bekanntlich 365 Tage. Davon schlafen Sie täglich etwa 8 Stunden, das sind 122 Tage – bleiben noch 243 Tage. Täglich haben Sie 8 Stunden frei, das sind ebenfalls 122 Tage – also noch 121. Sonntags wird nicht gearbeitet, 52 mal im Jahr. Was bleibt übrig! 69 Tage. Sie rechnen doch noch mit? Samstagnachmittag wird auch nicht gearbeitet, das sind nochmals 52 halbe oder 26 ganze Tage. Es bleiben noch 43 Tage. Aber weiter… Sie haben täglich 2 Stunden Pause, also insgesammt 30 Tage. Was bleibt in der Rechnung? Nur ein Rest von 13 Tagen! Das Jahr hat 12 Feiertage – und da bleibt…?! Sage und schreibe 1 Tag!!! Und das ist der 1. Mai – an dem wird auch nichts getan! Und da wollen Sie noch Urlaub??? Herzlichst Ihre Chefetage”

Gestrandet

Der Ozeanriese gleitet an einer winzigen Insel vorbei, auf der ein völlig
zerlumpter Mann wie verrückt herumhüpft und winkt.
“Wer ist denn das?” Will ein Passagier vom Kapitän wissen.
“Ooch, keine Ahnung, aber der freut sich immer so, wenn wir vorbeikommen…”

Urlaubsfotos

Ein Freund zum anderen: “Na, wie war denn der Urlaub?”
Der Andere: “Weiß ich nicht – die Bilder sind noch nicht entwickelt”

Urlaub auf dem Bauernhof

Der Urlauber auf dem Bauernhof zu dem Bauer: “Wie herrlich, dieses saftige Grün auf den Weiden. So richtig frisch.”
Der Bauer: “Grasen Sie ruhig. Für die Kühe bleibt genug!”