Maurersprache

Junger Mann: Ich möchte gerne auf dem Bau arbeiten.
Polier: Das wollen alle. Können Sie die Maurersprache?
Junger Mann: Na klar doch!
Polier: Gut, wir werden ja sehen
Mann arbeitet an der Mischmaschine.
Polier im 5.Stock nach unten zum Mann: Zeigt seine 5 Finger und streckt den
Daumen in den Mund.
Mann unten: Hält mit beiden Händen die Augen zu, dann die
Hände an die Augenbrauen mit offenen Augen und dann die Hände
als “Geweih” an die Stirn.
Der Polier versucht es noch einmal mit dem gleichen Resultat. In der Pause
macht er der jungen Mann an: Sie haben ja keine Ahnung von der Maurersprache.
Antwort des jungen Mannes:
Wieso, Sie wollten 5 Bier… und ich habe “gefragt”: Dunkles Bier, helles
Bier oder Bockbier!

Incoming search terms:

  • besoffen witze

Besoffener und Litfaßsäule

Ein Besoffener geht nachts eine Straße entlang und trifft schließlich auf
eine Litfaßsäule. Er rennt leicht dagegen, bleibt stehen, und tastet nach
beiden Seiten die Litfaßsäule ab. Er geht rechts herum, tastet und tastet,
dann links herum und tastet wieder, dann bricht er verzweifelt zusammen
und heult:”Oh Gott, man hat mich eingemauert!”

Wahrheit und Alkohol

Es gibt ebensowenig hundertprozentige Wahrheit wie hundertprozentigen Alkohol. Außerdem wären sie beide ungenießbar.

Besoffen im Zoo

Zwei Betrunkene schwanken durch den Zoo. Als sie an den Löwenkäfig kommen, schüttelt der König der Tiere sein gewaltiges Haupt und brüllt, daß die Wände wackeln. Fasziniert schaut der eine dabei zu. “Komm schon”, sagt der andere, “gehen wir weiter!”
“Geh du nur, wenn du willst”, sagt der erste. “Ich bleib jetzt hier und seh mir den Film an.”

versaute Uniform

Oberst Zitzewitz kommt sternhagelvoll um 7 Uhr morgens nach hause gewankt
und übergibt seinem Burschen die Uniform mit den Worten:
“Sehen Se sich – hicks! – die Sauerei mal an! Kotzt mir doch dieser Baron
Dobritz beim letzten Toast die janze Montur voll! Schleunigst reinijen!”
Als er seinen Rausch ausgeschlafen hat, bringt ihm der Bursche die inzwischen gereinigte Uniform und bemerkt:
“Kolossale Sau, der Baron Dobritz, Herr Oberst! Hatte Herrn Oberst sogar
noch die Hosen vollgeschissen!”