Hannelore Kohl kommt in ein Eisenwaren-Geschäft und verlangt ein Stück Draht. „Wofür
brauchen Sie denn Draht?“, fragt der Verkäufer. – „Ich habe den Schlüssel im Wagen
stecken lassen und muss nun mit dem Draht das Fenster öffnen.“ – Der Verkäufer, neugierig
geworden, geht mit. Hannelore biegt den Draht und versucht das Fenster zu öffnen. Drinnen
sitzt Helmut und gibt Anweisung: „Links, mehr links – etwas rechts …“