Hänsel und Gretel
Es war einmal ein Waldarbeiter,
der wusste finanziell nicht weiter,
und er sagt zu seiner Frau:
„Eines weiß ich ganz genau!
Ich verkauf doch nicht mein Haus!
Wir setzen unsre Kinder aus!“
Gesagt, getan. Am nächsten Morgen
sagt er: „Wir müssen Holz besorgen.“
Er lockt die Kinder in den Wald,
macht Feuer an, da´s etwas kalt.
„Also dann, macht´s gut, bis später!“
sagt der Vater noch, dann geht er.
Doch die Eltern, wie wir wissen,
hab´n die Kinder angeschissen.
Lassen sie dort ganz alleine!
Manche Menschen sind doch Schweine!
Das ist mal wieder, ei verdammt,
ein krasser Fall für´s Jugendamt!
Die Kinder machen sich auf die Socken,
was sollen sie im Wald rumhocken!
Und kommen später, ei der Daus,
an ein Pfefferkuchenhaus,
mit Hexe und mit Stall und Ofen.
Die Kinder werden zu Ganoven.
Grausam, bar jeder Komplexe,
verbrennen sie die arme Hexe.
Dann plündern sie den Safe und ihre
Aktien und Wertpapiere.
Machen sich auf den Weg nach Haus,
und nun ist die Geschichte aus!

Incoming search terms:

  • waldarbeiter witze