Er ist schon 59, sie erst 20. Nach dem Gutenachtkuss gehen beide in getrennte Schlaf-
zimmer. Kurz entschlossen ruft die junge Frau einen guten Freund an, der auch prompt
erscheint. Am nächsten Morgen fragt der Ehemann: „Na, Liebste, hast du gut geschlafen?“ –
„Nein, mein Schatz. Ich habe die ganze Nacht überlegt, wie man 59 durch 20 teilt. Das geht
nicht, aber wenn man einen dazu nimmt, geht das sogar dreimal!“