Eine Nonne kommt zur Beichte: „Herr Pfarrer, Herr Pfarrer, ich habe ein männliches Glied
berührt.“ – „Das ist doch nicht so schlimm, mein Kind. Wasch´ dir deine Hände im Weih-
wasser und dir wird vergeben.“ – Während die Nonne gerade ihre Hände wäscht, kommt
eine zweite Nonne: „Mach´ das Wasser nicht so dreckig, ich muss meinen Mund ausspülen.“