Ein Ingenieur ist überzeugt, dass seine Gleichungen eine Annäherung an die Wirklichkeit
sind. Ein Physiker glaubt, dass die Wirklichkeit eine Annäherung an seine Gleichungen ist.
Dem Mathematiker ist die Wirklichkeit egal.