Das Gericht ist der Meinung, das der Tresorknacker seine Tat nicht allein ausgeführt haben
kann. Der Richter fragt ihn also, ob er nicht doch einen Komplizen hatte. Der Angeklagte
wehrt entsetzt ab: „Aber nein, Herr Vorsitzender. Es gibt heutzutage so viele unehrliche
Leute, dass ich lieber alleine arbeite.“