Als Rotkäppchen durch den Wald schlendert, stürmt ein Wolf aus dem Gebüsch:
„Rotkäppchen, ich muss dich fressen. Aber vorher hast du noch drei Wünsche frei.“ –
Rotkäppchen: „Gut, lass uns ein Nümmerchen machen.“ – Gesagt, getan. – Danach sagt
Rotkäppchen: „Mein zweiter Wunsch ist noch eine Nummer.“ – Wieder fügt sich der Wolf. –
Jubelt Rotkäppchen: „So, und nun gleich noch ein drittes Mal!“ – Der Wolf ächzt, stöhnt und
bricht mittendrin tot zusammen … Als sich Rotkäppchen anzieht, tritt hinter einer Tanne der
Förster hervor und hebt mahnend den Finger: „Rotkäppchen, Rotkäppchen, das war nun
schon der vierte Wolf in diesem Monat!“