Archiv der Kategorie: Bauernwitze

Ein Bauer beschwert sich: „Ich besitze den faulsten Hahn. Wenn …

Ein Bauer beschwert sich: „Ich besitze den faulsten Hahn. Wenn morgens andere Hähne im
Dorf krähen, blickt er nur zur Kirchturmuhr und nickt zustimmend.“

Share
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (keine Bewertung)
Loading...
Kategorie Bauernwitze | Kommentare deaktiviert für Ein Bauer beschwert sich: „Ich besitze den faulsten Hahn. Wenn …

Kommt ein Bauer zum Arzt und erzählt, er sei beim …

Kommt ein Bauer zum Arzt und erzählt, er sei beim Quickie mit seiner Frau von der Couch
gefallen, das Ganze müsse aber als Arbeitsunfall gelten. „Geht das?“ – Darauf der Arzt: „Na,
klar doch, Sie sind eben beim Samenstreuen aus der Furche gefallen!“

Share
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Kategorie Bauernwitze | Kommentare deaktiviert für Kommt ein Bauer zum Arzt und erzählt, er sei beim …

Ein Bauer melkt eine Kuh. Dabei beobachtet ihn ein kleiner …

Ein Bauer melkt eine Kuh. Dabei beobachtet ihn ein kleiner Junge. Am nächsten Morgen ruft
der Bauer: „Meine Kuh ist weggelaufen!“ – Meint der Junge: „Sie kann nicht weit gelaufen
sein, sie haben doch gestern das Benzin abgelassen!“

Share
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (keine Bewertung)
Loading...
Kategorie Bauernwitze | Kommentare deaktiviert für Ein Bauer melkt eine Kuh. Dabei beobachtet ihn ein kleiner …

Der Bauer zum Knecht: „Lass uns etwas dichten.“ – Der …

Der Bauer zum Knecht: „Lass uns etwas dichten.“ – Der Bauer fängt an: „Gestern hab ich
meinen Knecht getroffen, und der war total besoffen.“ – Der Knecht: „Aber das stimmt doch
gar nicht.“ – Bauer: „Ich weiß, aber reimen tut sich´s.“ – Nun war der Knecht dran: „Ist der
Bauer aus dem Haus, treibe ich´s mit seiner Frau.“ – Bauer: „Aber das reimt sich doch gar
nicht!“ – Knecht: „Ich weiß, aber stimmen tut´s.“

Share
 
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (keine Bewertung)
Loading...
Kategorie Bauernwitze | Kommentare deaktiviert für Der Bauer zum Knecht: „Lass uns etwas dichten.“ – Der …